Flüchtlingsheim St. Gertraudi

DEMBA DIATTA

Donnerstag 20.04.2017, ab 19 Uhr

DEMBA DIATTA mit Schüler/innen

Foto: DEMBA DIATTA mit seinen Schüler/innen

Donnerstag, 20. April 2017, 20:00 Uhr im Flüchtlingsheim St. Gertraudi
vorher Meet & Greet ab 19:00 Uhr

Eintritt: freiwillige Spenden

Demba Diatta ist senegalesischer Meister der Percussion. Bei zahlreichen Reisen durch den Senegal konnte er sich verschiedenen Tanz- und Perkussionsgruppen anschließen, dabei lernte er verschiedene regionale Traditionen kennen, Rhythmen, die sich im ständigen Wandel befinden.
Seit 2008 lebt er in Österreich. Demba ist als Musiker und und Percussion-Lehrer tätig. In seinen Kursen vermittelt er den musikalischen Reichtum der Casamance und Guinnée (Westafrika), der Mandinke, Diola, Wolof, Sousou und die Philosophie eines echten Djembefola.

Eine Veranstaltung von "Verein Freunde Zeitgenössischer Kunst Kramsach" - "Karibu - Verein für Kultur und Sprachen" - "Verein Freundeskreis Flüchtlingsheim St. Gertraudi"

 

 

 

Brixlegger Wirtschaft: Gemeinsam für Brixlegg, weil’s uns am Herzen liegt.